Rückmeldung der Lernentwicklungsgespräche 2016

In diesem Schuljahr gab es für die Kinder der 1. - 3. Klassen erstmals im Februar kein Zwischenzeugnis. Stattdessen führten die Lehrkräfte mit dem Kind im Beisein der Eltern ein sog. Lernentwicklungsgespräch. Dabei wurden die Stärken und Schwächen des Kindes in allen Bereichen angesprochen und Möglichkeiten zur Verbesserung erörtert, was in sog. Zielvereinbarungen mündete.
Die Eltern wurden gebeten, ihre Eindrücke über die Lernentwicklungsgespräche an die Schule schriftlich rückzumelden, ggf. ohne Namensnennung.
Das Ergebnis dieser Rückmeldungen ist überwältigend positiv.
Über 90 Prozent der Eltern finden die Lernentwicklungsgespräche eine gute Sache!
Teilnehmende Schüler/innen (1.-3. Kl.): 104
Rückmeldungen der Eltern: 86 = 83 %
Beurteilung der Lernentwicklungsgespräche:
absolut super 48 %
gut 44 %
teils - teils 7 %
weniger 1 %