Die Grundschule Moorenweis

Die Geschichte der Schule in Moorenweis geht schon über 200 Jahre zurück.
Seit dem Bezug des Neubaues Ende des letzten Jahrhunderts ist die Schule eine reine Grundschule.
Sie hat in jeder der 4 Jahrgangsstufen zwei Parallelklassen.
Derzeit besuchen ca. 150 Kinder die Grundschule Moorenweis, im Durchschnitt ca. 19 Schüler je Klasse.
Die Grundschule Moorenweis hat als Schwerpunkte die musische Erziehung und die Leseförderung. Vielfältige Vorhaben und Projekte prägen das Schulleben.
In den Jahren 2013-2015 hatte die Schule für die 3. Klassen in Zusammenarbeit mit der Kreismusikschule eine Ensembleklasse (Orchester und Gesang) eingerichtet.
Der im März 2014 gegründete Förderverein unterstützt die Arbeit der Schule.
Für die vielfältigen Aufgaben der Hausaufgaben- und Mittagsbetreuung einschließlich der Mittagsverpflegung steht der externe Kooperationspartner MiMoo (Förderverein Mittagsbetreuung Grundschule Moorenweis e. V.) der Schule zur Seite (kurzer Fußweg zum sog. "alten Schulhaus").
Infrastruktur des Schulsprengels:                               (Quelle: Homepage der Gemeinde Moorenweis)
Der Schulsprengel umfasst das Einzugsgebiet der Gemeinde Moorenweis mit seinen 14 Ortsteilen Albertshofen, Brandenberg, Dünzelbach, Eismerszell, Grunertshofen, Hohenzell, Langwied, Luidenhofen, Moorenweis, Purk, Römertshofen, Steinbach, Windach, Zell
Die Schule liegt im ländlichen Raum im Westen des Landkreises Fürstenfeldbruck. Über zwei Buslinien kommen die Kinder aus den umliegenden Ortsteilen zur Schule. 

Eine weitere Schulbusverbindung besteht zur benachbarten Mittelschule Türkenfeld.

Moorenweis ist eine Wohnsiedlung mit Resten von bäuerlicher Struktur, vorwiegend in den umliegenden Ortsteilen. Der Großteil der Bevölkerung pendelt aus, z. T. mit der S-Bahn (Entfernung zu den nächsten Bahnhöfen ca. 5-7 km).
Busverbindung, v. a. zur Schülerbeförderung an weiterführende Schulen, besteht zur Kreisstadt Fürstenfeldbruck.
Im Hauptort befinden sich die Gemeindeverwaltung, die Feuerwehr und der mehrgruppige Kindergarten mit Kinderkrippe.
Moorenweis verfügt über zwei Supermärkte, zwei Bankfilialen und mehrere kleine Geschäfte sowie mehrere katholische Kirchen. Die evangelische Kirche ist im benachbarten Grafrath.
Ein reges Vereinsleben prägt die Gemeinde.